traivan98 logo

Lädt...

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fahrschule SUNNA GmbH

Kursanmeldungen

Die Anmeldungen für unsere Kurse sind verbindlich. Sie können sich auf unserer Webseite per Anmeldeformular oder telefonisch anmelden. Nach Erhalt Ihrer Anmeldung bekommen Sie von uns eine Kursbestätigung. Die gesetzlich vorgeschriebene Kursdauer, Nothelferkurs 10 Stunden, Verkehrskundekurs 8 Stunden ist einzuhalten. Ausweise werden nur bei vollständigem Kursbesuch erteilt. Ein gültiger Lernfahrausweis ist die Voraussetzung für die Teilnahme am Verkehrskundekurs. Fahrschüler, die keinen gültigen Lernfahrausweis vorweisen können, werden am Kurstag kostenpflichtig zurückgewiesen. Die Kurssprache ist deutsch.

Kursabsagen

Denken Sie daran, dass Kursanmeldungen verbindlich sind. Kursabmeldungen werden nur 3 Arbeitstage vor Kursbeginn akzeptiert, ansonsten werden die vollen Kurskosten verrechnet. Bei Verhinderung stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten, sich bei uns zu melden ( E-Mail, Telefon..) und uns die rechtzeitige Annulation zu bestätigen.

Kombi-Angebote

Für unsere treue Fahrschüler und Fahrschülerinnen, bieten wir kostengünstige Spar-Pakete an. Für Kombi-Angebote bieten wir Ratenzahlungen mit festgesetzten Zahlungsfristen an. Bei Nichteinhaltung dieser Fristen erhält der Fahrschüler/in maximal zwei Zahlungserinnerungen. Werden die Raten trotz Zahlungserinnerungen nicht beglichen, ist die abgeschlossene Vereinbarung ungültig. Bereits bezahlte Beträge für nicht beanspruchte Leistungen werden nach Abzug eines Unkostenbeitrages zurückerstattet. Die Angebote für Auto sind ohne „Kostenbeitrag Vollkasko-Versicherung“. Bei den Kombi-Angeboten für Motorrad ist der Beitrag unter Zusatzoptionen zu beachten. Die Gültigkeitsdauer der Kombis beträgt 2 Jahre ab erster Zahlung. Nach Ablauf dieser Frist gibt es keine Rückerstattung nicht beanspruchter Leistungen.

Preise

Unsere Preise verstehen sich als Barpreise und sind nicht verhandelbar. Eine Zahlung per Einzahlungsschein ist möglich. Jedoch erheben wir eine Gebühr von Fr. 10.-- für unsere Umtriebe

Fahrstunden

Wir erwarten Sie pünktlich für die Fahrlektion. Verspätungen Ihrerseits werden nicht kompensiert. Treffpunkt für die Fahrlektion ist Standort der Fahrschule SUNNA GmbH. Taxidienst bieten wir nicht an, das heisst Sie werden nach der Fahrlektion vor der Fahrschule abgesetzt. Bei Verhinderung einer Lektion muss die Abmeldung 24 Stunden vorher erfolgen, ansonsten wird die Fahrlektion angerechnet.

Praktische Prüfung

Die Anmeldung zur praktischen Prüfung erfolgt durch den Fahrlehrer. Um unnötige Negativ-Prüfungen zu vermeiden, werden nur prüfungsreife Fahrschüler und Fahrschülerinnen für die Prüfung angemeldet. Die Wartezeit für die Prüfung beträgt grundsätzlich zwischen 2 bis 4 Wochen. Der Prüfungstermin wird ihnen in der darauffolgenden Fahrstunde mitgeteilt. Bei Interesse haben Sie auch die Möglichkeit sich privat für die praktische Prüfung anzumelden. Hier liegt es in Ihrem Verantwortungsbereich, den richtigen Zeitpunkt des Prüfungstermins zu wählen. Die Abmeldung für die Führerprüfung muss 5 Arbeitstage vor Prüfungstag erfolgen. Diese kann ausschliesslich durch den Fahrschüler mit der Anmeldebestätigung vorgenommen werden. Kosten, die für verspätete Abmeldungen oder wegen Unkenntnis des Prüfungstermins entstehen, übernimmt der Fahrschüler.

Mietbedingungen für Motorräder

Mietdauer:

Damit Sie sich effizient und konzentriert auf die Prüfung vorbereiten können, wird die Mietdauer einer Solo-Fahrt maximal für 90 Minuten pro Tag abgerechnet. Die Annulation der Solo-Fahrt-Buchung muss 24 Stunden vorher erfolgen, ansonsten wird sie angerechnet. Zur Erlangung der erforderlichen Routine empfehlen wir Ihnen regelmässig zu fahren. Dadurch entfallen für Sie höhere Mietkosten.

Kosten und Kaution:

Die Mietkosten sind unter Zusatzoptionen zu berücksichtigen und im Voraus zu bezahlen. Kombi-Angebote mit individuellen Ratenzahlungen sind möglich. Die allgemeinen Bedingungen für Kombi-Angebote sind verbindlich. Eine teure Kaution gibt es bei uns nicht. Sie bezahlen nur einen bescheidenen Kostenbeitrag für die Vollkaskoversicherung. Bei Schäden unter der Aufsicht des Fahrlehrers, zum Beispiel während Fahrlektionen und dem
Grundkurs wird kein Selbstbehalt für die Vollkaskoversicherung erhoben. Bei Schäden ohne Aufsicht des Fahrlehrers, besonders während Solo-Fahrten, bezahlt der Fahrschüler oder Fahrschülerin ein Selbstbehalt von Fr. 500.-- für die Vollkaskoversicherung.

Lernfahrausweis:

In jedem Fall ist ein gültiger Lernfahrausweis vorzuweisen.

Benzin:

Der Treibstoff ist im Mietpreis nicht inbegriffen. Dies gilt besonders für den Motorradgrundkurs und für Solo-Fahrten ohne Fahrlehrer. Bei Fahrlektionen übernehmen wir gerne die Kosten für den Treibstoff. Wir bitten Sie, das Fahrzeug vollgetankt zurückzubringen. Der nächste Fahrschüler freut sich darauf.

Schäden:

Verursachte Schäden während dem Grundkurs und während Solo- Fahrten ohne Fahrlehrer sind uns unverzüglich zu melden. Zu beachten ist, dass bei Schäden ohne Aufsicht des Fahrlehrers, vor allem während Solo-Fahrten, ein Selbsbehalt von Fr. 500.--  für die Vollkaskoversicherung seitens des Fahrschülers zu bezahlen ist. So jetzt schnappen Sie sich ein Gefährt, und geniessen Sie den unvergleichbaren Fahrspass.


Vielen Dank für die Akzeptanz unserer Geschäftsbedingungen.