traivan98 logo

Lädt...

Motorradvermietung

Für Motorrad-Fahrschüler/innen bieten wir einen Vermietungsservice mit attraktiven Kombi-Angeboten an: Für den Erwerb des Führerscheines der Kategorien A (beschränkt und unbeschränkt) sowie A1 können bei uns geeignete und moderne Motorräder der jeweiligen Kategorien inklusive Motorradausrüstung gemietet werden.

Kategorie A
unbeschränkt (mehr als 35kw)

Top Maschinen für Motorradliebhaber ohne Kompromisse!

Kategorie A
beschränkt (max. 35 kw)

Motorradfahrspass für Früheinsteiger trotz beschränkter Leistung!

Kategorie A1

Roller/Scooter, die klügste Entscheidung für Stadtfahrten!

Ausrüstung

Für Ihre Sicherheit bieten wir unsere komplette Schutzausrüstung an!


Mietbedingungen:

Mietdauer:

Damit Sie sich effizient und konzentriert auf die Prüfung vorbereiten können, wird die Mietdauer einer Solo-Fahrt maximal für 90 Minuten pro Tag abgerechnet. Die Annulation der Solo-Fahrt-Buchung muss 24 Stunden vorher erfolgen, ansonsten wird sie angerechnet. Zur Erlangung der erforderlichen Routine empfehlen wir Ihnen regelmässig zu fahren. Dadurch entfallen für Sie höhere Mietkosten.

Kosten und Kaution:

Die Mietkosten sind unter Zusatzoptionen zu berücksichtigen und im Voraus zu bezahlen. Kombi-Angebote mit individuellen Ratenzahlungen sind möglich. Die allgemeinen Bedingungen für Kombi-Angebote sind verbindlich. Eine teure Kaution gibt es bei uns nicht. Sie bezahlen nur einen bescheidenen Kostenbeitrag für die Vollkaskoversicherung. Bei Schäden unter der Aufsicht des Fahrlehrers, zum Beispiel während Fahrlektionen und dem
Grundkurs wird kein Selbstbehalt für die Vollkaskoversicherung erhoben. Bei Schäden ohne Aufsicht des Fahrlehrers, besonders während Solo-Fahrten, bezahlt der Fahrschüler/in ein Selbstbehalt von Fr. 500.-- für die Vollkaskoversicherung. Motorradfahren soll ohne grossen Kostenaufwand Spass machen.

Lernfahrausweis:

In jedem Fall ist ein gültiger Lernfahrausweis vorzuweisen.

Benzin:

Der Treibstoff ist im Mietpreis nicht inbegriffen. Dies gilt besonders für den Motorradgrundkurs und für Solo-Fahrten ohne Fahrlehrer. Bei Fahrlektionen übernehmen wir gerne die Kosten für den Treibstoff. Wir bitten Sie, das Fahrzeug vollgetankt zurückzubringen. Der nächste Fahrschüler freut sich darauf.

Schäden:

Verursachte Schäden während dem Grundkurs und während Solo- Fahrten ohne Fahrlehrer sind uns unverzüglich zu melden. Zu beachten ist, dass bei Schäden ohne Aufsicht des Fahrlehrers, vor allem während Solo-Fahrten, ein Selbsbehalt von Fr. 500.--  für die Vollkaskoversicherung seitens des Fahrschülers zu bezahlen ist. So jetzt schnappen Sie sich ein Gefährt, und geniessen Sie den unvergleichbaren Fahrspass.